TAGES-SEMINAR: Meine Rolle als Personalrat im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM)

Meine Rolle als Personalrat im Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) - Wir gestalten unser BGM

Bessere Arbeitsbedingungen, mehr Lebensqualität und ein gutes Betriebsklima – das und noch viel mehr kann ein BGM erreichen. Und es trägt zum unternehmerischen Erfolg bei! Gute Argumente für Sie als Personalrat!

Welche Rolle können Sie als Personalrat in Ihrem dienststellenspezifischen BGM übernehmen? Welche Aufgaben kommen auf Sie zu? Dieses Video-Tages-Seminar beantwortet zielgerichtet diese Fragen. Es unterstützt Sie dabei Handlungsfelder, Aufgaben und rechtliche Rahmenbedingungen zu erkennen, außerdem werden Ihnen wirkungsvolle Methoden zur Sensibilisierung von Kolleginnen und Kollegen sowie Führungskräften vermittelt. Sie erfahren, welche Mitgestaltungsmöglichkeiten Sie in einem umfassenden BGM haben und welche Chancen Ihnen mit punktuellen Initiativen und Aktivitäten offenstehen.

Folgende Fragen werden uns leiten:

Welche Schritte gehen wir von der Gesundheitswerkstatt zum systematischen BGM?

Wie können Betriebslandkarten und Gesundheitszirkel gestaltet werden?

Welche Umsetzungsstrategien für die eigenen Ideen gibt es?

Auf welche gesetzlichen Grundlagen können wir uns beziehen?

Welche guten Argumente können wir sammeln und im Betrieb diskutieren?

 

Referenten:
Psychologen & Arbeitsrechtler

Teilnehmerzahl:
maximal 15

Gebühr:
349 € zzgl. Mehrwertsteuer 

Inhouse-Schulungen für das gesamte Gremium auf Anfrage 

Seminardauer: 1 Tag
Beginn 09.00 Uhr
Ende 15.00 Uhr

Mittagspause: 12.30 - 13.00 Uhr

Schulungsanspruch:
§ 54 (1) BPersVG, analog LPersVG´s

 

Zur Terminauswahl und unverbindlichen Anmeldung für dieses Seminar

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.